iPhone 5 lädt nicht mehr

Inoffizielle Ladegeräte und Ladekabel können das für die Ladesteuerung zuständige IC U2 zerstören!

Immer öfter treten jetzt auch bei uns die Fälle auf das wenn der Akku leer ist sich das iPhone 5 nicht mehr laden läßt. Viele denken das dann nur der Akku kaputt ist.. Schnell einen neuen gekauft und eingebaut..  Mit einem neuen vollen Akku läßt sich das Gerät dann auch wieder starten.. Es läd dann auch meist diesen Akku, aber wenn diese Ladung aufgebracht ist ist schon wieder Schluß mit Laden. Es kommt auch bei Verbindung zu iTunes zu keiner Reaktion des Gerätes mehr..

Schuld daran sind in den meisten Fällen nicht von Apple zertifizierte Ladegeräte und Ladekabel ! Dies ist bedingt durch Ladespannungsschwankungen dieser Netzteile. Auch bei Aufladen im Auto treten häufig Spannungsschwankungen auf.. Meist werden im Auto auch billige Ladeeinheiten aus dem Zubehör verwendet. Wir haben höchst selten originale Apple Ladeeinheiten im Auto gesehen. 

Andere iPhone Modelle reagieren eigentlich unproblematisch auf diese Spannungsschwankungen. Das iPhone 5 jedoch nicht.. Das IC U2 reagiert sehr empfindlich darauf und geht kaputt.

Die Reparatur kann nur durch Einbringen eines neuen IC 's erfolgen. Ein Reflow oder einfaches Erhitzen hilft da nichts. Der interne Schaltkreis ist definitiv zerstört.. Wir können da nur warnen dort etwas in der Art selbst zu probieren. Die CPU sitzt direkt neben dem U2 und reagiert auf ungeregelte zu hohe Temperatureinflüsse von aussen ebenfalls mit Zerstörung.

Die Reparatur ist aufwändig aber in fast allen Fällen erfolgreich. Sprechen Sie uns darauf an wenn Sie dieses Problem haben

iPhone 5 keine Homebutton und Power Button Funktion

Dieser Fehler tritt beim iPhone 5 meist nach Austausch des Akkus oder Wechseln der Displayeinheit auf. In vielen Fällen werden Logicbausteine im Bereich des SimReaders entfernt und das Fehlerbild das der Homebutton und der Powerbutton nicht mehr funktioniert tritt auf.

Der rot eingekreiste Baustein ist für die Buttons zuständig. Fehlen auch gelb eingekreiste Bauteile sind evtl. SimReader und/oder LCDReset betroffen

Überprüfen Sie einmal anhand des Bildes ob die eingekreisten Bauteile auf Ihrem Board noch vorhanden sind

 lost parts on iphone 5

iPhone 4S Kein Netz, und Itunes Error -1 beim Wiederherstellen

Ihr iPhone 4S findet nach einem Umbau oder Sturz kein Netz mehr? Beim Wiederherstellen über iTunes wird die Installation mit einem Error 1 oder -1 abgebrochen?

Dann hat Ihr System einen Fehler im Basebandbereich. Das Baseband IC kann bei der Wiederherstellung nicht neu beschrieben werden. Meist tritt dieser Fehler nach einem Umbau des LCD, oder auch nach einem Akkutausch auf. Meist wird durch Unachtsamkeit ein Bauteil vom Board unbeabsichtigt entfernt. Die Bauteile sind so klein das es beim Reparaturversuch nicht auffällt.

Linkes Bild mit fehlenden Bauteilen. Rechtes Bild mit vorhandenen Bauteilen. Wenn es also bei Ihnen so aussieht wie auf dem linken Bild dann haben Sie den klassischen Fehler 1 oder -1 wenn Sie die Firmware installieren wollen.

Sprechen Sie uns an! Wir können Ihnen helfen!

WIFI iPhone 4S ist ausgegraut

Aktuell tritt beim iPhone 4s sehr häufig das Problem auf das der Wifi Switch in den Einstellungen sich nicht mehr betätigen lässt. Der Fachman sagt: Wifi ist ausgegraut...

Der Hintergrund ist das sich das Wifi IC leicht vom Logicboard gelöst hat.. keinen richtigen Kontakt mehr hat. Meist tritt dieser Fehler nach einem Sturz, oder bei einen OTA Firmwareupdate auf. Nach dem Update auf iOS7 kamen die Problemfälle zu Hauf auf uns zu. Der Hintergrund ist dabei in dem Temperaturverhalten zu suchen.. Das IC ist einfach nur schlecht gelötet. Durch die Temperaturunterschiede (WiFi IC wird wärmer) beim Firmwareupdate über Wifi dehnt sich das Material aus, und später zieht es sich zusammen.. Schon ist der Kontakt weg, und das Wifi ist futsch..

Abhilfe schafft da nur ein erneutes verflüssigen der Lötstellen unter dem IC.. auch Reflow genannt. Dies kann nur unter kontrollierten Bedingungen durchgeführt werden.  Ich Warne noch einmal ausdrücklich vor Methoden die in einigen Foren beschreiben werden. Ein iPhone im Eisfach des Kühlschranks bekommt nur Kondensat ab, und die späteren Korrosionen legen das Gerät meist nach Wochen lahm.. Es ist aber nicht verwunderlich das die Methode durchaus funktioniert wegen der Materialschrumpfung durch die Kälte.. aber das dauert meist nur Stunden oder vielleicht Tage, dann ist das Wifi wieder weg.

Die 2. beschriebene Methode das Gerät bzw. das Logicboard mir dem Haartrockner zu bearbeiten ist noch weit aus gefährlicher. Die Bauteile auf dem Logicboard sind unterschiedlich temperaturempfindlich, und man soll nicht glauben wie Heiss ein Haartrockner werden kann. Da haben wir genügend Geräte zur Reparatur bekommen wo "Fachmänner" die Lötstellen unter dem IC haben explodieren lassen. Da hilft dann nur noch ein neues IC.. wenn nicht schon gar andere Bauteile im Bereich des ICs Schaden genommen haben.  Ein iPhone ist eben kein Toaster den man schnell mal auf dem Küchentisch repariert...

 

Interessant für Firmen ist auch unser Seminar zu diesem Thema. Steigern Sie Ihren Umsatz und Gewinn in dem Sie diese Reparatur auch in Ihrem Unternehmen anbieten können.. http://www.apfel-labor.de/index.php/schulungen

Mikrofon Problem beim iPhone 4

Sie werden beim telefonieren von Ihrem Gesprächspartner nicht mehr gehört? Ein Austausch der Mikrofone hat nichts gebracht?

Die Sprachaufzeichnung mit dem Audiorecorder funktioniert aber noch? ..

Dann wird sich mit größter Wahrscheinlichkeit das Mic IC vom Board gelöst haben. Das ist eine Art Kardinalfehler der beim iPhone 4 sehr häufig vorkommt. Meist kann man das gut testen in dem man bei einem Gespräch Druck auf die Rückseite im oberen drittel ausübt.. besser noch bei abgenommener Rückseite im Bereich des Touch/LCD Connectors

Das MIC IC, - nicht das Audio IC, wie in vielen Foren oder in der Umgangssprache so genannt - muss neu befestigt werden. Das heißt die Lötstellen des IC müssen neu verflüssigt werden um wieder Kontakt zum Board zu bekommen. Dies muss unter kontrollierten Bedingungen geschehen da sich sonst Kurzschlüsse unter dem IC bilden, und das Gerät nicht mehr funktionsfähig ist. Wenn dieser "Reflow" nicht hilft muss das IC entfernt werden, die Lötballs auf dem IC erneuert werden, und anschließend das IC wieder eingelötet werden. Das funktioniert in 90% der Fälle.. In seltenen Fällen ist das IC aber schon defekt und es muss ein neues verbaut werden.

Diese Arbeit ist bei uns Standartarbeit. Sprechen Sie uns darauf an.

Entferntes MIC IC mit bereits gecleanten Kontaktflächen