iPhone 5 lädt nicht mehr

Inoffizielle Ladegeräte und Ladekabel können das für die Ladesteuerung zuständige IC U2 zerstören!

Immer öfter treten jetzt auch bei uns die Fälle auf das wenn der Akku leer ist sich das iPhone 5 nicht mehr laden läßt. Viele denken das dann nur der Akku kaputt ist.. Schnell einen neuen gekauft und eingebaut..  Mit einem neuen vollen Akku läßt sich das Gerät dann auch wieder starten.. Es läd dann auch meist diesen Akku, aber wenn diese Ladung aufgebracht ist ist schon wieder Schluß mit Laden. Es kommt auch bei Verbindung zu iTunes zu keiner Reaktion des Gerätes mehr..

Schuld daran sind in den meisten Fällen nicht von Apple zertifizierte Ladegeräte und Ladekabel ! Dies ist bedingt durch Ladespannungsschwankungen dieser Netzteile. Auch bei Aufladen im Auto treten häufig Spannungsschwankungen auf.. Meist werden im Auto auch billige Ladeeinheiten aus dem Zubehör verwendet. Wir haben höchst selten originale Apple Ladeeinheiten im Auto gesehen. 

Andere iPhone Modelle reagieren eigentlich unproblematisch auf diese Spannungsschwankungen. Das iPhone 5 jedoch nicht.. Das IC U2 reagiert sehr empfindlich darauf und geht kaputt.

Die Reparatur kann nur durch Einbringen eines neuen IC 's erfolgen. Ein Reflow oder einfaches Erhitzen hilft da nichts. Der interne Schaltkreis ist definitiv zerstört.. Wir können da nur warnen dort etwas in der Art selbst zu probieren. Die CPU sitzt direkt neben dem U2 und reagiert auf ungeregelte zu hohe Temperatureinflüsse von aussen ebenfalls mit Zerstörung.

Die Reparatur ist aufwändig aber in fast allen Fällen erfolgreich. Sprechen Sie uns darauf an wenn Sie dieses Problem haben